Make your own free website on Tripod.com

Meine Auswanderung

Leben in der neuen Heimat
Home
Vorbereitungen
Durchführung
Leben in der neuen Heimat
Wir schreiben das Jahr 2020...
Umgebung und allgemeine Lebensumstände
Geographische Position: 17° 28' 60N; 104° 5' 60E
Das Dorf liegt mitten "in der Botanik", was mir nur Recht ist -> endlich habe ich meine wohlverdiente Ruhe - Vorbei ist's mit Arbeiten (Herumärgern in der Arbeit und Herumquälerei mit dem Schichtdienst)!
 
Wir sind hier im ärmsten Teil Thailands, wo die Bevölkerung entweder traditionell von der Landwirtschaft (Büffel, Reisanbau und -ernte, Handwerk) lebt oder in den Touristengebieten im Süden (Hoteldienstleistungen, Baustellen) arbeiten. Erstaunlich ist,  das die Leute dennoch das Leben genießen können. Es gibt ja trotzdem genug zu Essen und keiner ist obdachlos. Die Mehrheit lebt in zweistöckigen Holzhütten; unten wohnt ein Büffel; oben wohnt die Familie. Die Lebensmittel erhält man in "Tante Emma-Läden", die sich halb im Wohnzimmer befinden. Das nächste halbwegs akzeptale Krankenhaus liegt ca. 150 km südlich entfernt in der Kleinstadt Sakhon Nakhon (keine Klimaanlage).
Persönliche Lebensumstände
Wie ich es mir erträumt habe, geht es mir hier prächtig. Ich habe nicht nur Freizeit pur sondern bin auch noch glücklich (v.a. mit meiner Frau) und materiell sorgenlos (PKW, Motorrad, Haus mit Klimaanlage, Pool und gr. Garten). Ich will nicht angeben - aber im Umkreis von 100 km hat es keiner so gut wie ich. Meine Zeit verbringe ich überwiegend mit meinen Computern, meinem Motorrad und Musikhören.
Landkarte
nawa_landkarte.jpg
(c) Falling Rain Genomics, Inc.